Home / Wissenswertes / Warum brauchen Katzen einen Kratzbaum?

Warum brauchen Katzen einen Kratzbaum?

Warum brauchen Katzen einen Kratzbaum? – Die hier die Antwort.

Wenn man von dem Standpunkt ausgeht, dass eine Katze in der freien Wildbahn überleben muss, braucht sie zum Schärfen ihrer Krallen einen Baum, an dem sie das tun kann. Dies gehört zu den ganz normalen Verhaltensweisen einer Hauskatze.warum brauchen katzen einen kratzbaum

Ein zweiter Grund ist, dass Katzen Reviertiere sind und ihr Revier zur Kenntnis der Rivalen markieren. Katzen besitzen Duftstoffe, die aus speziellen Drüsen abgesondert werden. Zur ihrem großen Leid, riechen das auch Hunde.

Der optimale Standard- Katzenbaum auf Amazon.de

 

Zum natürlichen Verhalten der Katze gehört es auch, auf Bäume zu Klettern. Dies dient ihrem Schutz und auch dazu, an potenzielle Beute, wie Jungvögel oder Vogeleier heranzukommen. Der Kratzbaum ersetzt sozusagen den richtigen Baum in der freien Natur.

Hier finden Sie auch Infos darüber, wo der Kratzbaum stehen sollte.

Ohne Kratzbaum wird es schnell dazu kommen, dass Ihre Katze an allen, ihr als geeignet erscheinenden Möbeln und Wänden „Maniküre“ betreibt. Dies ist für die Katze optimal, für den Menschen jedoch nicht so erfreulich.

Man sollte also als Katzenhalter mit Einzug der Katze auch einen Kratzbaum kaufen. Kratzbretter sorgen im Flur und in weiteren Zimmern für unbeschädigte Tapeten und Tischbeine.

About kratzbaum-natur

Auch interessant...

wo kratzbaum hinstellen?

Wo Kratzbaum hinstellen?

Wo kratzbaum hinstellen? – Der richtige Standort. Katzen sind sehr anhängliche Tiere. Sie halten sich ...